Einschulung 2019

einschulung1Am Donnerstag, dem 29.08.2019 war es endlich so weit:

FĂŒr 81 ErstklĂ€ssler war der erste Schultag in der GGS Beckrath gekommen.

einschulung2ZunĂ€chst begrĂŒĂŸten Frau Gommel-Packbier und Frau RĂŒtten die Kinder mit Ihren Familien um 10 Uhr zu einem Gottesdienst in der Wickrathberger Kirche. Danach trafen sich alle zur Einschulungsfeier im „grĂŒnen Klassenzimmer“ unserer Schule. Erwartungsvoll und aufmerksam hörten die Kinder auf die BegrĂŒĂŸungsworte von Frau Rademakers.


einschulung3
Sie stellte den neuen Kindern und Eltern die Betreuungsteams aus Ogata und Schulbetreuung ebenso vor wie unseren Hausmeister, Herrn König, und unsere SchulsekretĂ€rin, Frau Koster. Danach hatten die ZweitklĂ€ssler ein schönes Programm mit Liedern und einem Gedicht eingeĂŒbt und die Ogata fĂŒhrte einen fetzigen Tanz auf. Schließlich verabschiedeten sich die drei ersten Klassen mit ihren Klassenlehrerinnen und ihren Klassentieren zur ersten Unterrichtsstunde. Die wartenden Eltern wurden wĂ€hrenddessen von erfahrenen MĂŒttern mit Kaffee, Kuchen und WĂŒrstchen versorgt.


Beim Förderverein gab es schöne Tassen, Becher und T-Shirts mit unserem Schul-Logo zu kaufen.einschulung4

Ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen Helfer, die diesen Tag mitgestaltet haben.



Wir wĂŒnschen den ErstklĂ€sslern sowie ihren Klassenlehrerinnen Frau Metz (Mammutklasse), Frau Peltzer (Tigerklasse) und Frau Wirth (WaschbĂ€renklasse) einen erfolgreichen und schönen Start!

Liebe Kinder, Eltern und Freunde unserer Schule

Ein buntes Schuljahr mit vielen schönen Erlebnissen liegt hinter uns.

Der Zirkus Beckratelli zu Beginn des Schuljahres war sicherlich eins davon.
sommergrussNun ist das Schuljahr 2018-2019 fast zu Ende und die Ogata- und Betreuungskinder freuen sich schon auf ein abwechslungsreiches und spannendes Ferienprogramm in den nÀchsten Wochen.

Im Namen des gesamten Teams der GGS Beckrath

wĂŒnsche ich Ihnen allen erholsame und fröhliche Sommerferien.

Wir freuen uns auf unsere neuen ErstklÀssler und das Wiedersehen im Schuljahr 2019-2020.

Elfriede Rademakers
Rektorin

Abschied von den ViertklÀsslern

Die SchĂ€fchenklasse 4a, die Elefantenklasse 4b und die Drachenklasse 4c hatten heute, am 12.7.2019, ihren letzten Schultag und das haben wir natĂŒrlich tĂŒchtig gefeiert. Es fing am Vorabend mit einem stimmungsvollen ökumenischen Abschlussgottesdienst in Wickrathberg an. Die Lehrerinnen des vierten Schuljahres hatten thematisch an die Einschulung angeknĂŒpft und so hieß das Thema passenderweise „Wachsen unter Gottes Segen“. So entstand mit Hilfe von Kindertexten im Laufe des Gottesdienstes ein buntes Bild, dass die Grundschulzeit aus Sicht der Kinder, Eltern und Lehrer beschrieb.
abschied1Mit der ganzen SchĂŒlerschaft und den Eltern der ViertklĂ€ssler wurde dann am letzten Schultag in der Schule Abschied gefeiert. Die Turnhalle war mit Blumen und Plakaten geschmĂŒckt, auf denen in verschiedenen Sprachen „TschĂŒss“ und „Auf Wiedersehen“ zu lesen war. Das Programm war wieder einmal vielfĂ€ltig und von den Lehrerinnen und Lehrern sowie den Kindern sorgfĂ€ltig vorbereitet worden.

abschied2
Es gab ein Musical mit vielen SolosĂ€ngerinnen und –sĂ€ngern, das „Neue Schule – neue Freunde“ hieß, es wurden gemeinsam JEKISS-Lieder gesungen, Instrumente gespielt, die ViertklĂ€ssler haben getanzt und es gab die Ehrungen unserer besonders erfolgreichen Sportlerinnen und –sportler, natĂŒrlich mit einer richtigen La-Ola-Welle!

Zum Schluss wurde jedes Kind feierlich mit einer Sonnenblume verabschiedet. Da flossen auch wieder einige TrĂ€nen des Abschieds, denn vier Jahre sind schon eine lange Zeit und die Kinder haben viel gemeinsam erlebt. Doch nun geht es erst einmal fĂŒr alle in die wohlverdienten Ferien.

Kinder erfolgreich beim KĂ€nguru-Mathematikwettbewerb

mathe1
Wieder einmal haben sich ĂŒber 50 Kinder unseres 3. und 4. Jahrgangs erfolgreich am KĂ€nguru-Mathematikbewerb beteiligt und schwierige Knobelaufgaben richtig gelöst. Am 19.6.2019 fand bei strahlendem Sonnenschein die Siegerehrung durch Frau Rodde (Koordinatorin KĂ€nguru) und Frau Rademakers (Schulleiterin) statt.

Jedes teilnehmende Kind erhielt ein Knobelspiel und eine Urkunde mit der genauen Punktzahl. Außerdem konnten einige Kinder (s. Foto) sogar wieder landesweite Preise gewinnen.




Herzlichen GlĂŒckwunsch fĂŒr diese tolle Leistung!

Geehrt wurde aber auch Mia Wilhelm, die die Aktion „500 Deckel fĂŒr ein Leben ohne an unsere Schule gebracht hat und ĂŒber einen langen Zeitraum viele SchĂŒlerinnen und SchĂŒler motivieren konnte, Deckel fĂŒr weltweite Polioimpfungen zu sammeln. Toll, wenn sich Kinder fĂŒr eine bessere Welt engagieren!
mathe2