Bildergalerie

 img antolin

  Lesen macht Spaß

 img archiv close
          Archiv

 img zirkus2014

        Zirkus 2014

 img presse

     Presse Archiv

img kujuki
          Kujuki Mg

  Sieger des Malwettbewerbes wurden geehrt


malwettbewerb1Bald ist es wieder soweit! Vor vier Jahren haben wir mit dem Zirkus „Beckratelli“ eine aufregende, spannende und tolle Zeit miteinander verbracht. Die Kinder wurden beim Schulprojekt Zirkus in einer Woche zu Jongleuren, Akrobaten, Feuerschluckern, Clowns, Seiltänzern, Zauberern, Fakiren, Fächertänzern … und haben mit den Lehrern und Eltern für die Vorstellungen geprobt, gezittert, gelacht und die Schule von einer ganz neuen Seite erlebt.

Vom 10.-15. September 2018 ist es wieder soweit und natürlich sind wir schon mitten in den Vorbereitungen. Unter anderem haben alle Kinder der Schule an einem Malwettbewerb teilgenommen und das schönste Bild wird im Spätsommer auf den über 1000 Eintrittskarten und den Plakaten zu sehen sein! Es war wieder für die Jury sehr schwierig, aus der Fülle der Bilder das schönste auszuwählen. Den Malwettbewerb hat Emilia Merkens aus der Klasse 1 b gewonnen!

Die Schulsiegerin Emilia mit ihrem farbenfrohen Zirkusbild:

Auf die Plätze zwei bis fünf wurden die Bilder von Jana, Helene, Melinda sowie Benny und Lindor gewählt.
       
malwettbewerb2


Einen herzliches Dankeschön an alle teilnehmenden Kinder für die tollen Bilder, die wir während der Projektwoche ausstellen werden und einen herzlichen Glückwunsch an unsere sechs Siegerinnen und Sieger für diese ausdrucksstarken und detailreichen Kunstwerke.


 

Im Lesewettbewerb tritt aus jeder Klasse der Schule ein Kind gegen die anderen Kinder an. Am Ende kann aus jeder Klassenstufe nur einer gewinnen. Ich, Lina C., war auch eine derjenigen, die daran teilgenommen hat.
lesewettbewerb
Vier Kinder wollten auch unsere Klasse 4c vertreten. Ich habe die meisten Stimmen bekommen. Also durfte ich beim großen Wettbewerb unsere Klasse vertreten. Mein Buch hieß: Lachgeschichten und wurde von Annette Viegneg geschrieben. Ich musste auch einen fremden Text vorlesen.

Später auf dem Trödelmarkt wurden die Ergebnisse ausgesprochen. Leider habe ich nicht gewonnen, sondern Dean aus der 4a. Es hat mir trotzdem Spaß gemacht und ich habe einen schönen Trostpreis bekommen.

Lina, 4a

odysseumein Ausflug des vierten Jahrgangs am 10.04.2018 nach Köln
  
Alle Kinder der Klassen 4a, 4b und 4c fuhren mit den Klassenlehrern und jeweils einem Elternbegleiter pro Klasse ins Abenteuermuseum mit der Maus nach Köln. Als der große Doppeldeckerbus vor die Schule fuhr, in dem alle Kinder und Erwachsenen Platz hatten, ging es endlich los...  

Der abenteuerreiche Ausflug endete um 14.15 Uhr an der Grundschule in Beckrath. Alle Kinder, Eltern und die Lehrerinnen Frau Wildner, Frau Gountouva und Frau Holthausen haben viel erlebt und entdeckt!  

Aber lesen Sie unter dem Stichwort „Schülertexte“, was die Kinder vom Besuch zu berichten haben. Es war spannend

Klassenräume werden zu Leseoasen und die Kinder tauchen ein in die spannende Welt der Bücher.
Seit 16 Jahren veranstalten wir nun schon im Frühjahr unsere Lesewoche mit vielen Aktionen rund um das Buch.

lesewocheIn diesem Jahr dürfen einige Kinder auch ihre Lieblingsbücher der Schulleitung vorstellen und bekommen dann daraus vorgelesen. Und natürlich gibt es nach der Lesewoche wieder den traditionellen Lesewettbewerb, bei dem die besten Leserinnen und Leser aus jeder Klasse aus einem selbstgewählten und einem fremden Buch vorlesen und eine Jury danach die Jahrgangsstufensieger ermittelt.

Die Ogata beteiligt sich wie im letzten Jahr mit einem Ohrenkino an unserer Lesewoche.  

Ein Schulvormittag sieht in der Lesewoche dann beispielsweise so aus:

Zuerst werden in den Klassen gemütliche Lesehöhlen aus Decken, Kissen und Kuscheltieren gebaut und Kinder lesen still im Buch, dass das Jahrgangsteam für diese spezielle Woche ausgesucht wurde.  

Danach finden in allen Jahrgängen die unterschiedlichsten Projekte zu den Büchern statt, je nach Altersstufe und Buch variierend, z. B. Lesetreffs, Schreiben eines Lesetagebuches, Werk- und Kreativstationen zum gewählten Buch oder Bastel- und Bauaktionen zum Autor oder zur Geschichte. Die Kinder schreiben ihre Erwartungen an das Buch auf, basteln Lesezeichen, lösen Kriminalfälle, Berichten von besonders spannenden oder lustigen Stellen, schreiben eigene Texte, Steckbriefe, Gedichte, Ideen zum Buch, Fortsetzungen, Briefe und vieles mehr.  

Für unsere Aktion „Bücher suchen ein Zuhause“ suchen wir noch gut erhaltene Kinderbücherspenden. Bitte geben Sie die Bücher im Sekretariat oder beim Hausmeister ab. Vielen Dank!

Klassenräume werden zu Leseoasen und die Kinder tauchen ein in die spannende Welt der Bücher.

Seit 16 Jahren veranstalten wir nun schon im Frühjahr unsere Lesewoche mit vielen Aktionen rund um das Buch.

Wir nutzen für die bestmögliche Bereitstellung unserer Internetseite Cookies. Sie können die Verwendung von Cookies im Browser in den Einstellungen deaktivieren. Wenn Sie weiter surfen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.
Weitere Informationen Ok Ablehnen